Startseite > Aluminium-Lot
 
 
 
 
 
 

Aluminium-Lot

 

Sicherer zur hochfesten Aluminium-Lötung!
Normales Alu-Lot hat annähernd die gleiche Schmelztemperatur wie das zu lötende Werkstück, nämlich ca. 600°. Wer schon einmal damit gearbeitet hat, weiss wie empfindlich Aluminium ist und wie schnell in dem Temperaturbereich das Werkstück zerfällt.
Das kann mit dem 390er nicht passieren, weil man in einem Temperaturbereich von ca. 390° - 450° arbeitet, also weit unterhalb des Schmelzpunktes von Aluminium!
Auch das Verbinden UNTERSCHIEDLICHER Materialien ist hiermit möglich:
Alu< mit>Kupfer, mit>Messing usw... - nur Edelstahl geht nicht.

Ich löte damit Alufahrwerke und Schalldämpfer


Das ideale Lot z.B. in den Bereichen:
Dachdeckerei (Aluminium-Abdeckungen), Motorrad-Kühler, Modellbau (von LKW-Chassis bis Schalldämpfer), Oldtimer-Restaurationen (Auto, Motorrad, Fahrrad), Fahrrad-Werkstatt (z.B. Alu-Rahmen-Bau), und vielen anderen Einsatzgebieten, wo o.g. Werkstoffe mit feinen Nähten und hohen Festigkeiten verbunden werden müssen!

 

Das richtige Werkzeug: Propangas-Lötbrenner, Autogenschweissbrenner, Benzinlötlampen und Induktionsöfen.